Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 036077/ 9390-0

Impfaktion am 19.12.2021

on 09 Dezember, 2021

Aufgrund der aktuell hohen Nachfrage nach Corona-Impfungen bieten wir in Zusammenarbeit mit dem DRK Kreisverband Eichsfeld e.V. und der MVZ St. Martini GmbH, Fachärztin für Allgemeinmedizin Frau Maria Rhode am 4. Advent eine spontane Impfaktion an.

Am Sonntag, den 19. Dezember 2021, von 8:00 bis 18:00 Uhr wird ein mobiles Impfteam, in den Räumen der Tagespflege „Glück Auf“ in der Neuen Straße 4A im Ortsteil Bischofferode der Gemeinde Am Ohmberg, Corona-Impfungen durchführen.

lass dich impfen

Dieses Angebot ist vor allem für Einwohnerinnen und Einwohner der Gemeinde Am Ohmberg, sowie der Gemeinde Sonnenstein gedacht, die keinen Hausarzt haben und/oder ein eiliges Impfangebot benötigen. Beginn der Impfaktion ist um 8:00 Uhr, es sind 400 Impfdosen BioNTech/Pfizer, sowie 100 Impfdosen von Johnson & Johnson vorhanden. Es wird ohne Termin geimpft, was zu Wartezeiten führen kann. Parkplätze sind in unmittelbarer Nähe (Penny-Parkplatz) vorhanden.

Unser Impfangebot:

Es werden ausschließlich für Personen ab 18 Jahren Erstimpfungen mit dem Vaccine Janssen® von Johnson & Johnson, sowie Auffrischungsimpfungen („Booster-Impfung“) mit dem mRNA-Impfstoff von BioNTech/Pfizer angeboten. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, dass Kinder und Jugendliche ab 12 ihre 2. Impfung erhalten. Für Kinder von 5 bis 11 Jahren werden keine Impfungen angeboten.

Wir bitten darum, folgende Unterlagen für die Impfung bereitzuhalten:

  • gültiger Personalausweis
  • Krankenkassenkarte
  • bei einer Auffrischungsimpfung („Booster-Impfung“) Nachweis oder Nachweise über die bisherigen Impfungen, zum Beispiel Impfpass oder Ersatzbescheinigung
  • bei der Erstimpfung gegen Covid19 Impfausweis, sofern vorhanden
  • wenn möglich, die vorab ausgefüllten aktuellen Aufklärungs- und Anamnesebögen für den MRNA-Impfstoff. Diese Bögen können über die Homepage des RKI, www.rki.de, heruntergeladen werden.

Sollten Sie vor der Impfung Fragen haben, steht Ihnen vor Ort eine Ärztin zur Beratung zur Verfügung. Die meisten Fragen sind im Aufklärungsbogen aber bereits erläutert. Sie sollten zum Impftermin weitgehend gesund sein und kein Fieber haben. Ein Einlass findet nur mit FFP2 Maske statt. Für die Impfung benötigen Sie keinen negativen Test.

Personen, die nicht zu den oben genannten Personenkreis gehören und dennoch eine Impfung wünschen, sollten sich an ihre Hausärztin beziehungsweise ihren Hausarzt oder an die Kassenärztliche Vereinigung Thüringen wenden (https://www.impfen-thueringen.de/ oder 03643 4950490).

Nehmen Sie Ihre Verantwortung wahr, zeigen Sie Nächstenliebe und Solidarität mit allen an Covid-19-Erkrankten, mit Gefährdeten die sich nicht impfen lassen können, mit unseren Kindern, mit Älteren und Kranken, mit Unfallopfern, mit dem Klinik- und Praxispersonal und nicht zuletzt mit Ihren Ärztinnen und Ärzten vor Ort!

Skepsis und Zögern gefährdet Menschenleben, Ihre Impfung rettet Leben! Nur wenn Sie, Ihre Familie und Ihr persönliches Umfeld sich jetzt impfen lassen, kämpfen wir gemeinsam gegen diese Krise! Ihre Gesundheit liegt uns sehr am Herzen!

Ihr Team der Gemeinde Am Ohmberg